Gesichtspeeling JUNA

€8,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Label Yuka

Juna ist eine Gesichtspeelingseife mit Olivenstein- und Mandelkerngranulat. Das sorgt für einen angenehm sanften Peelingeffekt. Zeitgleich versorgen unsere wertvollen und hochwertigen Inhaltsstoffe deine Haut mit allem, was sie benötigt, um gesund und strahlend zu sein. Die Seife solltest du je nach Hauttyp 1-3 Mal pro Woche nutzen. Bei trockener und sensibler Haut musst du vorsichtig sein – lass’ Juna nur ganz leicht über dein Gesicht gleiten. Spare den Bereich um Augen und Mund aus.

 

Im Nachfolgenden beleuchten wir noch mal alle Inhaltsstoffe im Detail. So weißt du ganz genau, was dich erwartet. Keines unserer Produkte enthält Inhaltsstoffe wie Konservierungsstoffe, Silikone oder Palmöl.
Bitte beachte, dass das allgemeine Beschreibungen der Öle, Fette usw. sind. Sie stellen keine verbindlichen Wirkungsweisen auf deiner Haut dar, sondern sollen dir nur zeigen, warum wir uns für diesen oder jenen Inhaltsstoff entschieden haben. Jede Haut reagiert anders und unter Umständen dauert es ein wenig bis du das für dich perfekte Produkt gefunden hast.

Durch seinen hohen Vitamin E-Gehalt macht Olivenöl die Haut geschmeidig und elastisch, außerdem beugt es Faltenbildung vor. Olivenöl hilft gegen kleinere Hautirritationen und wirkt leicht desinfizierend. Somit kann es gegen Pickel und Ekzeme eingesetzt werden.

Kokosnussöl ist vielseitig einsetzbar und seine Wirkung ist in mehreren Studien bewiesen. Auf die Haut aufgetragen, ist es in der Lage Bakterien und Viren zu vernichten und so Hautunreinheiten vorzubeugen und beim Abklingen von Entzündungen zu helfen. Auch gegen Akne und Neurodermitis kann es eingesetzt werden. Außerdem spendet Kokosnussöl langfristig Feuchtigkeit und hilft gegen das Spannungsgefühl.

Wasser ist nötig, um zusammen mit Natriumhydroxid eine Lauge zu schaffen – mehr dazu findest du im nächsten Punkt.

Fette und Öle werden mit Hilfe einer Natronlauge zu Seife. Das bedeutet, dass Natriumhydroxid in allen Seifen zwingend enthalten ist. Wenn ihr “Sodium Hydroxide” nicht bei den Inhaltsstoffen einer Seife findet, liegt es daran, dass alle Inhaltsstoffe mit einem “Sodium” versehen wurden. Somit steht in den INCIs zum Beispiel für Sheabutter “Sodium Shea Butterate”, anstatt “Butyrospermum Parkii Butter” – trotzdem ist Natriumhydroxid enthalten, auch wenn es nicht bei den Inhaltsstoffen auftaucht.

Mandelöl aus der Süßmandel hilft wunderbar gegen trockene Haut. Es ist ein sehr mildes Öl und kann deshalb auch bei empfindlicher Haut eingesetzt werden. Auch bei Neurodermitis und Juckreiz kann es hilfreich sein. Es ist besonders fett und reich an Vitaminen und rückfettenden Substanzen.

Kakaobutter hat feuchtigkeitsspendende und regenerierende Eigenschaften. Deine Haut wird gut versorgt, aber nicht überpflegt. Zudem gewinnt sie an Elastizität.

Rizinusöl glättet und spendet Feuchtigkeit. Die Haut wird weicher und Fältchen weniger. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und hilft dabei Akne und Hautreizungen abklingen zu lassen.

Das Olivenstein- und Mandelkerngranulat sorgt in Juna für den leichten und natürlichen Peelingeffekt.

Ätherisches Melissenöl ist dafür bekannt, dass es gut hautverträglich ist. Es regt die Durchblutung an und sorgt so dafür, dass sich die Haut besser regenerieren und mit Nährstoffen versorgen kann.